Fuller’s India Pale Ale

Alkohol 5,3% Stammwürze
Bittereinheiten (IBU) Biertyp Pale Ale
Empfohlene Trinktemperatur
Gesamtnote: 3+
Fuller’s India Pale Ale
Eine leicht gold gelbe Farbe. Es ist sehr klar, obwohl es eine Flaschengärung hat. Die Schaumstabilität ist ziemlich schlecht, oder eigentlich gar nicht vorhanden. Eine leicht erfrischend grasig, hopfige Note. Das Bier hat eine sehr starke Bitternote aber es ist unangenehm, wahrscheinlich keine Hochalphasäure Hopfen, der normalerweise eine kratzige Note in das Bier bringt. Es gibt auch eine sehr leichte malzige Note. Für ein IPA ist das Bittere in Ordnung aber ein schöner Hopfengeschmack wäre schön, besonders für ein IPA. Aber vielleicht ist das nur das britische Art des IPAs. Fast ein bisschen wässrig, aber auch irgendwie süffig. Nach einer Weile kommt noch eine leicht Earl Grey Note. Bd: 3
  • Getestet am: 04.05.2011
  • Tester: bd
  • Behälter:
  • Note: 3
Fuller’s India Pale Ale
Naturtrübes Bier von gelb-orangener Farbe. Sieht fast aus, als wäre ein Schuss Fanta drin. Helle, ansprechende Krone. Markanter Hopfengeruch. Angenehme Bitterkeit im Antrunk, dann wirklich sehr starker Hopfengeschmack. Eigenwillig aber durchaus einnehmend. Frisch. Ein Bier, das man sich nicht schön trinken muss. Vielleicht nichts für den ganzen Abend, aber zwei oder drei könnten drin sein. ak: 2, mc: 2
  • Getestet am: 09.08.2010
  • Tester: ak,mc
  • Behälter: vom Fass
  • Note: 2
Copyright © 2020