Kingfisher

Alkohol 4,8% Stammwürze
Bittereinheiten (IBU) Biertyp
Empfohlene Trinktemperatur
Gesamtnote: 3
Kingfisher
Eine Hopfenwolke entströmt der geöffneten Flasche. Atemmasken fallen von der Decken, versorgen sie bitte erst sich, und helfen sie dann Personen neben sich. Schmeckt süßlich. Schmeckt aber nicht dolle, aber könnte man trinken, wenn man mal in Indien ist. Leicht herb im Abgang. mw: 4 mc: 3- sw: 3-
  • Getestet am: 10.10.2012
  • Tester: mc,mw,sw
  • Behälter: 0,33l Flasche
  • Note: 4+
Kingfisher
Eigentlich ist dies ein indisches Bier. Und wir verkosten es auch in einem indischen Restaurant in Hannover. Aber Auf der Flasche steht, dass es in England gebraut und abgefüllt wurde. So genung der Randnotiz. Es riecht leicht süßlich, frisch, leicht metallisch, aber irgendwie wie frisch gezapft. Die Blume fällt schnell zusammen, aber es bleibt ein schützender Film zurück. Mmmh. Lecker, aber ganz schön süß und hopfenaromatisch frisch. Leicht im Geschmack aber nicht wässrig. Sprudelig im Antrunk, was aber im Abgang wieder nachlässt. Somit muss man nicht so doll von dem Bier rülpsen. Es erinnert etwas an Heineken. Eine indische Empfehlung. rs: 2- hr: 2- kk: 2- sw: 3+
  • Getestet am: 02.09.2011
  • Tester: sw,hr,kk,rs
  • Behälter: 0,33l Flasche
  • Note: 2-
England
Shepherd Neame Limited

Region: 
Stadt: Faversham
--> Website <--

mehr Infos

Copyright © 2020