Hertog Jan Grand Prestige

Alkohol 10% Stammwürze
Bittereinheiten (IBU) Biertyp
Empfohlene Trinktemperatur
Gesamtnote: 2
Hertog Jan Grand Prestige
75ml vom Fass. Braunrote Farbe, klar. Malzig, süßlicher Geruch. Rauchig. Voller Geschmack von vorn bis hinten. Süß und bitter. Intensiv, geht direkt ins Kleinhirn. Sehr lecker in Kombination mit dem Grand Prestige Käse. Weiches Mundgefühl. Den Alkohol schmeckt und merkt man. Kirsche. Karamell. mc: 1-, mw: 2+, rd: 2+
  • Getestet am: 01.05.2014
  • Tester: mc,rd,mw
  • Behälter: vom Fass
  • Note: 1-
Hertog Jan Grand Prestige
Kastanien farben mit rotstich. Riecht nach Pattex. Etwas bananig (reif) und stark alkoholig. Leichte Karamellnote. Vanillenote wenn man es ansetzt zum trinken. Starke süße, die ins bittere Abgleitet. Eine kräftige alkoholnote ist auch dabei, die stärker wird, je größer der Schluck ist. Wenn man einen ganz kleinen Schluck nimmt, dann erinnert es an traubensaft. Es ist nicht weit weg von einem Rotwein aus dem Barrique Fass. Gegenüber denm Dornfelder ist das Bier kräftiger. Für 10% schon recht rund. mw: 2- mc: 2+ sw: 2- ml: 3- rd: 2 bd: 5+
  • Getestet am: 16.11.2011
  • Tester: rd,ml,mw,mc,sw,bd
  • Behälter: 0,33l Flasche
  • Note: 3+
Copyright © 2020