Schimpfle Freiherr von Zech

Alkohol 5,2% Stammwürze
Bittereinheiten (IBU) Biertyp Kellerbier
Empfohlene Trinktemperatur
Gesamtnote: 3+
Schimpfle Freiherr von Zech
Bernstein, leicht trüb. Krone leicht beige, stabil. Geruch süßmalzig, fruchtig. Antrunk mild, süß, malzig. Körper süß, Karamell, etwas fruchtig. Abgang malzig, süß.
  • Getestet am: 01.01.2020
  • Tester: mc
  • Behälter: 0,5l Flasche
  • Note: 3+
Deutschland
Privatbrauerei Schimpfle

Region: Bayern
Stadt: Gessertshausen
--> Website <--

mehr Infos

Copyright © 2020