Kozel Cerny

Alkohol 3,8% Stammwürze
Bittereinheiten (IBU) Biertyp
Empfohlene Trinktemperatur
Gesamtnote: 2
Kozel Cerny
Kastanienfarbe, cremiger Schaum mit Rotstich. Riecht malzig süss, röstig mit Kirschnote. Das Bier mit dem ulkigen Namen und dem lustigen Geisbock. Leichte Schokonote, leichte Kirschnote. Etwas röstig hinten raus.
  • Getestet am: 15.07.2015
  • Tester: mw,mc,rd,eg,sw
  • Behälter: 0,5l Dose
  • Note: 2
Kozel Cerny
Nase zuhalten und runter damit. Doch mit 3,8% Alkohol wird man nicht mal schnell besoffen. Hier ist anscheinend der Name Programm: "Kotze"! Mehr muss eigentlich nicht gesagt werden. Leider geht die Notenskala nur bis sechs. Was soll sowas? Verdammt scheiße... So eine Pisse würde ich nicht mal in der Wüste trinken. Blöder Misst so etwas überhaupt testen zu müssen. Eine Frechheit... Leck mich am Arsch, die Scheiße könnt ihr alleine saufen! Fickt euch alle mal Richtig, dieses Bier ist sogar zu schlecht zum wegkippen. Was soll sowas? Wir wollen sowas nicht! Ein für alle mal... Dieses Getränk (man kann es nicht Bier nennen) ist Kotze, vaginaler Ausfluss, was weiß ich denn, auf jeden Fall nichts für uns!
  • Getestet am: 09.09.2005
  • Tester: mh,tk,sw,ab
  • Behälter:
  • Note: 6----
Tschechische Republik
Plensky Prazdroj a.s. Pivovar Velké Popovice

Region: 
Stadt: Velké Popovice
--> Website <--

mehr Infos

Copyright © 2020