Kasteel bruin

Alkohol 11% Stammwürze
Bittereinheiten (IBU) Biertyp
Empfohlene Trinktemperatur
Gesamtnote: 4
Kasteel bruin ein sehr dunkles Bier, fast schwarz mit gutem Schaum. Es riecht nach dunklen Früchte, wie z.B. Kirschen und Johannisbeeren, karamelisierten Zucker und leicht nach Korken. Es schmeckt vorne sehr süß. Das Fruchtaroma (Kirsche) ist leicht da aber das Bier schmeckt hauptsächlich nach Zucker und Karamel. Das Mundgefühl ist voll und leicht spritzig. Das 11% Alkohol merkt man überhaupt nicht aber für meinen Geschmack ist es viel zu süß. bd: 4+
Getestet am: 30.07.2012 Tester: bd Behälter: Flasche Note: 4+
Kasteel bruin Die Spinnen die Belgier denkt man sich bei dem Alkohol Gehalt. Ich habe aber mal gehört, dass die Tschechen Bier mit 30%Vol brauen. Meine Befürchtung bezüglich eines starken Sprit Geruchs bewahrheiten sich zu meinem Erstaunen nicht. Es richt gar nicht. Beim Geschmack dann aber die Keule. Das erst so süß in der Nase kitzelnde Bier zeigt schnell seinen wahren Charakter. Sprit pur. Die Konsistenz ist Sirup artig, die Blume schön aber schnell verschwunden, die Farbe Dunkel jedoch klar. Fazit: Da gehen Meinungen auseinander. Die einen sagen es schmecke wie Lütje Lage ich persönlich kann den Stakbieren nichts abgewinnen. Bei 8%Vol muss Schluss sein. Doch eines muss man sagen, und da sind wir uns einig, das Bier ballert.
Getestet am: 01.01.2000 Tester: hr,sw Behälter: Note: 4

Navigation

Home

Tests

Orte 

Termine

Berichte

Sonstiges

Ihr findet uns auch auf:

Facebook

Twitter