Texelse Bierbrouwerij

Erstaunlich gut gefüllt ist die Schankstube der Texel Brouwerij. Pünktlich jedoch zur vollen Stunde leert sich der Raum blitzartig. Alle Gäste schienen für die Brauereiführung angemeldet zu sein. Für diese sollte man sich auch rechtzeitig, am besten am Vortag anmelden. Wir mussten auch noch eine Stunde warten. Die Wartezeit kann man sich allerdings mit ein oder zwei von 11 Bieren verkürzen. Die Führung kostet übrigens 8€ und dauert 30 Minuten. An vereinzelten Tagen werden auch deutschsprachige Führungen angeboten. Uns zeigt Harry nach einer kurzen Einführung einen Film der zum Glück mit deutschen Untertiteln ist. Danach gibt es noch einen Rundgang, der durch eine Verkostung von 4 0,1l Bieren aus dem Sortiment abschließt. Uns beantwortet man noch einige Fragen auf deutsch am Tisch. Die Brauerei wurde 2000 von einem Hobbybrauer auf dem Gelände einer Molkerei gegründet. Schnell stieg der Absatz sodass eine alternative her musste. So begab es sich, dass in einer Bayrischen Gastwirtschaft bei einigen Bieren und ein paar Gesprächen eine 3,5hl Brauanlage. Komplett aus Kupfer. Verwendet werden Gerste und Weizen, sowie Wasser von der Insel. Die Hopfenpellets sind eine Mischung aus Hallertau und Belgien. Das Getreide wird am Festland gemälzt und kommt dann wieder zurück auf die Insel. Die Texels Brouwerij ist eine von zwei Brauereien die es auf der Insel noch gibt. Früher gab es überall dort Brauereien, wo es Kirchen gab, so sagte man uns.

Biere der Brauerei

Bier Name Alkohol Stammwürze Biertests
Texels Bockbier 7% 2
Texels Dubbel 6,4% 1
Texels Eyerland 5,5% 2
Texels Goudkoppe 6% 2
Texels Noorderwiend 7,5% 1
Texels Skuumkoppe 6% 2
Texels Springtij 7,5% 1
Texels Tripel 8,5% 1
Niederlande
Texelse Bierbrouwerij

Schilderweg 214-B
1792 Oudeschild
Sonstiges

Tel:
Fax:

www.speciaalbier.com
Copyright © 2020