Aventinus Eis Weizenbock

Alkohol 12% Stammwürze
Bittereinheiten (IBU) Biertyp Bockbier
Empfohlene Trinktemperatur
Gesamtnote: 2-
Aventinus Eis Weizenbock
Farbe Dunkelbraun, fast Schwarz. Geruch Brombeermarmeldade, Pflaume, Portwein, alkoholisch. Geschmack intensiv, alkoholisch, ein prickeliger Brombeer-Pflaumen-Schnaps. Der Hammer.
  • Getestet am: 14.06.2017
  • Tester: mc,mw,ak
  • Behälter: 0,33l Flasche
  • Note: 2+
Aventinus Eis Weizenbock
Boah das ist krass. MezzoMix mit Bröckchen. Es flockt. Brown stuff. Es brennt sogar ein bischen in der Nase. Sehr schaumiger Antrunk. Etwas nach Rumtopf. Aber recht weich dabei. Für ein Bier zu sprittig. Sehr komplexes Bier, mit Banane, Schokolade, Karamell. Ein schönes Digestif Bier - kein Likör.
  • Getestet am: 05.04.2017
  • Tester: cz,mw,mc,fb,co
  • Behälter: Sonstiges
  • Note: 2+
Aventinus Eis Weizenbock
Hammer Plöpp. Orderntlich schwarz-braune Banane. Aber geräuchert. Cremiger Schaum. Undurchguckbar. Bißchen Nelken. Dazu alkoholig. ml: "Bah!" mw: " Wenn Bah, dann tu mal Schoki auffe Lippe!" Wie starker Wein. Brennt auch etwas im Hals. Zu zweit oder dritt eine Flasche. Morgens halb acht in Deutschland. Jetzt ein schönes Mainstream Aventinus. mw: "Für 12% irgendwie nichts besonderes!" sw: "In kleinen Schlucken mit viel Schoki... geht's...!" Also die Schoki ergänzt das Bier um die fehlende Süße. Echt besser. Schon sehr speziell aber auch irgendwie wie Pils mit Korn. Muss man sich vielleicht noch dran gewöhnen. bd: 3+ ml: 4- mc: 3+ mw: 3+ sw: 4
  • Getestet am: 24.11.2010
  • Tester: ml,mw,sw,bd,mc
  • Behälter: 0,33l Flasche
  • Note: 3-
Copyright © 2020