Schneider Weisse Tap X Mein Nelson Sauvin

Alkohol 7,3% Stammwürze
Bittereinheiten (IBU) Biertyp Weissbier Hell
Empfohlene Trinktemperatur
Gesamtnote: 3+
Schneider Weisse Tap X Mein Nelson Sauvin
Orangene Farbe. Trüb. Leicht stechende Alkoholnote nimmt, wenn man eine tiefere Nase nimmt. Aber so tief geht man normalerweise nicht rein. Oberflächlich riecht das gut. Banane, bißchen Kandis. Im Schaum ist die Banane drin. Schaumiges Mundgefühl. Fruchtiger Geschmack, aber nicht nur Banane. Relativ Dickflüssig im Mund. Unerwartet bitter. Kräftig feinperlig im Antrunk. So Tonic bitter. Zitrus im Geschmack und Geruch. Also so Grapefruit. Das Nachgehopfte merkt man. Hinten raus zitonig. Die Grapefruit bittere hinten ist etwas aufdringlich. Aber insgesamt etwas undrund. Da hat Schneider Weisse günstigere Biere, die besser sind. mc: 3+ mw: 3 sw: 3+ ml: 3- rd: 3
  • Getestet am: 19.12.2012
  • Tester: sw,mw,mc,ml,rd
  • Behälter: 0,75l Flasche
  • Note: 3+
Schneider Weisse Tap X Mein Nelson Sauvin
von 2011. Bei dem teuren Zeug spülen wir sogar nochmal die Gläser aus. Voll gelb, leicht orangene Farbe. Leicht trüb. Leichte grüne Banane und Grapefruit im Geruch. Vanille im Antrunk. Weiches Mundgefühl. Honig an den Zungenflügeln. Es ist schon lecker, aber der Preis ist geschmacklich nicht gerechtfertigt. Oder man muss mir das mal erklären. Lecker aber schüsselt mich nich weg. Die 7,2% merkt man nicht. tn: 3 sw: 2-
  • Getestet am: 03.11.2012
  • Tester: tn,sw
  • Behälter: 0,75l Flasche
  • Note: 3+
Copyright © 2020